Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

DIESE DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN WURDEN VON iptiQ Life S.A. («IPTIQ»). SIE GELTEN FÜR ALLE WEBSITES UND MICROSITES, DIE UNTER DER URL IPTIQ.COM iptiQ GEHÖREN ODER VON ODER FÜR iptiQ VERWALTET WERDEN (DIE «IPTIQ-SITES», JEDE EINZELNE «IPTIQ-SITE»).

WENN SIE AUF DIE IPTIQ-SITES UND AUF EINZELNE SEITEN ZUGREIFEN, ERKLÄREN SIE SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN GEMÄß DEN VORLIEGENDEN DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN SOWIE DEN NUTZUNGSBESTIMMUNGEN ERHEBEN UND NUTZEN. SIE ERKLÄREN SICH DAMIT EINVERSTANDEN UND ERLAUBEN UNS, IHRE PERSÖNLICHEN DATEN WIE IN DEN VORLIEGENDEN DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN ZU NUTZEN, WENN SIE WEITERHIN AUF EINE IPTIQ-SITE ZUGREIFEN ODER EINE AUF EINER IPTIQ-SITE ANGEGEBENE E-MAIL-ADRESSE NUTZEN. BITTE GREIFEN SIE NICHT AUF UNSERE WEBSITE ZU UND SENDEN SIE UNS KEINE PERSÖNLICHEN DATEN, WENN SIE NICHT MÖCHTEN, DASS WIR DIE DATEN GEMÄß UNSEREN DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN NUTZEN.

iptiQ behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. iptiQ ist nicht verpflichtet, Sie über diese Änderungen zu informieren. Für unsere Nutzung Ihrer Informationen gilt die aktuellste Version der Nutzungsbedingungen, die stets auf den iptiQ-Sites zur Verfügung stehen wird. Wenn Sie die iptiQ-Sites nach dem Inkrafttreten von Änderungen weiterhin aufrufen oder nutzen, stimmen Sie diesen geänderten Nutzungsbedingungen zu.

iptiQ ist verpflichtet, Ihre Privatsphäre zu schützen. Diese Datenschutzbestimmungen gelten für die gesamte Online-Erhebung von persönlichen Daten auf iptiQ-Sites und beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erhoben und verwendet werden und wie iptiQ sämtliche Verpflichtungen aus datenschutzrechtlichen Bestimmungen erfüllt.

Die Überschriften der Absätze dieser Datenschutzrichtlinie bleiben bei der Auslegung unberücksichtigt. Mit «Sie» sind die Nutzer der iptiQ-Sites gemeint. Mit «Wir» ist iptiQ gemeint. «Nutzerdaten» oder «Daten» sind persönliche Daten, die wir von unseren Nutzern über verschiedene Funktionen der iptiQ-Sites oder über die Verwendung einer E-Mail-Adresse auf einer iptiQ-Site erheben. «Persönliche Daten» sind Informationen über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person.

Diese Datenschutzrichtlinie soll im Zusammenhang mit den Nutzungsbedingungen gelesen werden. Alle in dieser Datenschutzrichtlinie verwendeten Ausdrücke, die jedoch nicht genauer bestimmt sind, werden analog zu den Ausdrücken in den Nutzungsbestimmungen verwendet.

Zusätzliche lokale Informationen

iptiQ gehört zur Swiss Re Gruppe (Swiss Re AG mit Hauptsitz in der Schweiz und deren Niederlassungen), einer internationalen Unternehmensgruppe, die in vielen Ländern im (Rück-)Versicherungsbereich tätig ist. iptiQ-Niederlassungen in bestimmten Ländern können anderen oder zusätzlichen Datenschutzrichtlinien unterstehen. Bitte beachten Sie, dass zusätzlich zu diesen Nutzungsbedingungen, die iptiQ-Sites auch gesetzliche Datenschutzinformationen, die für ein oder mehrere Länder gelten, miteinschließen können.

Wie werden Ihre Daten erfasst?

Wir erheben personenbezogene Daten von Ihnen über die iptiQ-Sites auf folgende Weise:

  • Sie liefern uns personenbezogene Daten, vor allem Ihre Kontaktdaten wie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, wenn Sie die verschiedenen Funktionen der iptiQ-Sites nutzen (z.B. die Bestellfunktion) oder wenn Sie Informationen an eine auf einer iptiQ-Site angegebene E-Mail-Adresse senden.
  • Sie liefern uns zusätzlich persönliche Informationen, um die wir Sie von Zeit zu Zeit aufgrund eines vorgängigen Kontakts bitten. Informationen dieser Art können für die Dienstleistungserbringung auf einer iptiQ-Site wie im Einzelfall angegeben notwendig sein oder nicht. Auf keinen Fall wird von Ihnen verlangt, vertrauliche oder sensible personenbezogene Daten zu Ihrer oder einer anderen Person abzugeben. Bitte senden Sie uns keine Daten dieser Art.
  • Wenn Sie auf iptiQ-Sites zugreifen, werden Ihre Zugangsdaten von unseren Servern erhoben und/oder Cookies auf Ihrem Computer gespeichert (s. unten). Unsere Server speichern Ihre IP-Adresse in Logfiles, über welche Ihr Computer identifiziert werden kann, sowie bestimmte andere Zugangsdaten (z.B. Dauer und Menge übertragener Daten, Produkt- und Release-Informationen Ihres Internetbrowsers).

Nutzung von Cookies

iptiQ verwendet sogenannte Tracking-Technologien wie Cookies, um Verbindungsdaten zu erfassen und um zu verstehen, wie die Nutzer die iptiQ-Sites verwenden. Cookies sind Datenelemente, die eine Website an den Browser Ihres Computers senden kann, damit dieser von der Website beim nächsten Besuch wiedererkannt wird. Mit Hilfe von Cookies können unsere Webserver Ihren Computer beim Zugriff auf eine iptiQ-Site erkennen; dies ermöglicht dem Server ein schnelleres Herunterladen von Seiten als bei der ersten Nutzung. Cookies können auch zur Erstellung von Statistiken über die Nutzung der iptiQ-Sites durch Internetnutzer verwendet werden, indem verschiedene Daten erfasst und analysiert werden (z.B. die am häufigsten aufgerufenen Seiten, Dauer des Besuchs einer bestimmten Seite). Cookies dienen nicht dazu, die Besuche auf Websites von bestimmten Personen zu überwachen. Cookies bleiben für die oben erwähnten Zwecke nicht länger als notwendig auf Ihrem Computer. In der Regel ist es Ihnen möglich, Ihren Computer einzustellen, Ihnen zu melden, wenn Cookies auf der Festplatte Ihres Computers abgespeichert werden. Im Allgemeinen ist es auch möglich, die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software zu verhindern. Zur optimalen Nutzung der iptiQ-Sites empfehlen wir Ihnen jedoch, die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer zuzulassen. Das Vorgehen für die Ablehnung von Cookies ist je nach Softwareprodukt unterschiedlich. Wenn Sie Cookies ablehnen möchten, können Sie sich an Ihren Software-Helpdesk oder Software-Lieferanten wenden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Cookies abzulehnen, können Sie unter Umständen bestimmte Funktionalitäten oder Seiten der iptiQ-Sites nicht nutzen.

Wie werden Ihre Daten verwendet?

Die Benutzerdaten, die über eine iptiQ-Site erfasst werden, werden für die folgenden Verwendungszwecke verarbeitet:

  • Wir werden Ihre Verbindungsdaten für statistische Zwecke verwenden und die Nutzbarkeit der iptiQ-Sites mit dem Einsatz bestimmter Software (z.B. Google Analytics) oder Cookies (s. oben) steuern und optimieren.
  • Ihre Kontaktdaten werden wir folgendermaßen verwenden: (i) zur Beantwortung Ihrer Fragen bezüglich der iptiQ-Sites und zur Ankündigung von Änderungen der iptiQ-Sites; (ii) um Ihnen gewünschte Informationen zu übermitteln.

Offenlegung von Daten gegenüber Dritten

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur aus folgenden Gründen weitergegeben: (1) Weitergabe von Daten an andere Unternehmen der Swiss Re Gruppe; (2) Weitergabe von Daten, wenn dies gesetzlich oder durch einen Gerichtsbeschluss erforderlich ist; (3) Weitergabe von Daten an externe Dienstleister, die im Namen von iptiQ oder anderweitig Daten verarbeiten; (4) Weitergabe von Daten an Drittparteien im Rahmen von Unternehmens-reorganisationen, -veräußerungen oder -erwerben; (5) Weitergabe von Daten an Dritte, wenn dies zum Schutz der Interessen von iptiQ oder anderen Nutzern nötig ist.
Ohne Ihre ausdrückliche Genehmigung werden wir keine dieser Informationen verkaufen, verteilen, vermieten oder anderweitig Dritten zugänglich machen.

Datenspeicherung und Übermittlung in ein Drittland

Ihre Daten werden gemäß der anwendbaren Daten- und Persönlichkeitsschutzgesetze verarbeitet. Sämtliche Daten, die Sie über das Internet an die iptiQ-Site “iptiQ.com” übermitteln, werden durch den Dienstleister EverWare AG, Schweiz, verarbeitet und gespeichert. Einige Daten werden auch auf den Servern der Swiss Re Gruppe gespeichert.

Demzufolge erfolgt die Verarbeitung und Übertragung Ihrer persönlichen Daten an Standorten außerhalb des Landes, in welchem Sie auf die iptiQ-Site zugreifen («Anwenderland»). Sämtliche Daten oder Materialien, die Sie übermitteln oder hochladen, werden in Ländern außerhalb des Anwenderlandes zugänglich sein.

Ihre persönlichen Daten können in Ländern außerhalb der Europäischen Union (EU) verarbeitet werden. Sollten wir Ihre persönlichen Daten in Länder außerhalb der EU übertragen, stellen wir sicher, dass die Übertragung im Einklang mit den relevanten Datenschutzbestimmungen durchgeführt wird und angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden.

Speicherung von E-Mails

Alle ausgehenden bzw. eingehenden E-Mails werden automatisch in einem elektronischen E-Mail-Archiv abgelegt. Die E-Mails werden mit rechtlichen, technischen und organisatorischen Maßnahmen geschützt und werden gemäß den anwendbaren Daten- und Persönlichkeitsschutzgesetzen bearbeitet. Ein Zugriff wird nur in rechtlich begründeten Fällen gemäß den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen (z.B. Gerichtsbeschluss, Verdacht einer Straftat, Verletzung regulatorischer Pflichten oder schwere Verletzung des Arbeitsvertrags) gewährt. Es erhalten nur Mitarbeitende in bestimmten Funktionen Zugang (z.B. Litigation, Legal, Compliance, Risk). Die Prozessschritte sowie die verwendeten Suchkriterien sind vordefiniert. Sämtliche E-Mails werden nach einer bestimmten Zeit und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen vernichtet. Falls Sie nicht möchten, dass private E-Mails bei iptiQ gespeichert werden, empfehlen wir Ihnen, keine privaten oder E-Mails ohne einen geschäftlichen Bezug an E-Mail-Konten von iptiQ zu senden.

Datensicherheit und Vertraulichkeit

iptiQ nimmt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen vor, die für den Schutz persönlicher Daten gegen zufällige, unrechtmäßige oder unbefugte Zerstörung, gegen Verlust, Änderung, Weitergabe oder Zugang sowie gegen jede andere Form der unrechtmäßigen Verarbeitung angemessen sind. Außerdem stellt iptiQ sicher, dass Dienstleister dieselben Sicherheitsmaßnahmen vornehmen.

Der Zugang zu und die Eingabe von Informationen von Benutzern auf iptiQ-Sites erfolgt über das Internet, einem offenen und nicht geschützten Netzwerk. Die Übertragung dieser Daten erfolgt unverschlüsselt. Wenn Sie über ein offenes Netz personenbezogene Informationen bekannt geben, sollten Sie sich der Tatsache bewusst sein, dass Dritte potenziell auf diese Informationen zugreifen und folglich die Daten ohne Ihre Zustimmung sammeln und nutzen können. Zwar werden in vielen Fällen die einzelnen Datenpakete verschlüsselt übermittelt, nicht aber die Namen des Absenders und des Empfängers. Dritte könnten somit Rückschlüsse auf Transaktionen ziehen. Selbst wenn der Absender und der Empfänger im gleichen Land wohnen, erfolgt die Datenübermittlung über solche Netze regelmäßig und ohne Kontrollen auch über Drittstaaten, d.h. auch über Länder, die nicht das gleiche Datenschutzniveau bieten wie Ihr Domizilland. Ihre Daten können während der Übertragung verloren gehen oder von unbefugten Dritten abgefangen werden. iptiQ lehnt für die Sicherheit Ihrer Daten während der Übermittlung via Internet jegliche Haftung für Schäden und Folgeschäden ab. Wir bitten Sie, andere Kommunikationsmittel zu benutzen, sollten Sie dies aus Gründen der Sicherheit für notwendig oder vernünftig erachten.

Wie lange werden Ihre persönlichen Daten aufbewahrt?

iptiQ behält die über die iptiQ-Sites erfassten persönlichen Daten nur so lange wie nötig oder soweit es die Gesetze und Vorschriften erlauben.

Jugendschutz

iptiQ erfasst über die iptiQ-Sites keine persönlichen Daten von Personen unter 18 Jahren ohne die Erlaubnis der Eltern oder gesetzlichen Vertreter. Personen unter 18 Jahren müssen die Erlaubnis ihrer Eltern oder ihres gesetzlichen Vertreters einholen, bevor sie iptiQ persönliche Daten bekannt geben.

Links zu externen Websites

Sie können über bestimmte iptiQ-Sites zu Websites gelangen, die von Drittparteien betrieben werden («Externe Websites»). Externe Websites werden nicht von iptiQ überwacht oder verwaltet und wir übernehmen und akzeptieren keine Haftung für deren Inhalt oder Betrieb. Sie besuchen diese externen Websites auf Ihr eigenes Risiko. Für externe Websites gilt deshalb dieser Datenschutzhinweis nicht. Wir sind für die Vorkehrungen zum Datenschutz externer Websites nicht verantwortlich (vgl. Nutzungsbedingungen). Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien jeder externen Website durchzulesen, bevor Sie auf die Website zugreifen oder persönliche Daten übermitteln.

Zugriffrecht auf Ihre persönlichen Daten

Sie haben das Recht, jederzeit von uns Informationen über Ihre bei iptiQ online erfassten und gespeicherten oder von Drittparteien im Namen von iptiQ verarbeiteten persönlichen Daten einzuholen. Gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen können Sie uns auch anweisen, Ihre Daten zu berichtigen, zu löschen, Einschränkungen vorzunehmen und/oder der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen. Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Sie finden unsere Adressen und Telefonnummern in der Rubrik «Kontakte».

Verantwortlicher für die Datenbearbeitung

iptiQ Life S.A. ist für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten auf den iptiQ-Sites gemäß den anwendbaren Datenschutzgesetzen verantwortlich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter:

iptiQ Life S.A., Niederlassung Deutschland, Arabellastr 30, 81925 München

Email: DPO_Contact@iptiQ.com

Kommen Sie auf uns zu und erfahren Sie mehr über unser Angebot für Sie:

Fields marked with an * are required